Vortrag: Wellness aus dem Bienenvolk

Der nächste Termin lt. Jahresprogramm des Imkervereins ist am Montag, 18.10.2021 der  Vortrag von Frau Dr. Gieler über Apitherapie - Wellness aus dem Bienenvolk. Sie wird die Besucher über rechtliche Rahmenbedingungen und die Vermarktung sowie Herstellung der Beauty- u. Wellnessprodukte informieren und deren Herstellung demonstrieren. Beginn der Vortragsveranstaltung im Gasthaus zum Hirsch in Dapfen ist um 19:00 Uhr.

Nach den derzeit gültigen Corona-Regeln kann die Vortragsveranstaltung unter Einhaltung der 3-G-Regeln stattfinden. Es wird jedoch um Anmeldung bis 06.10.2021 bei Vorstand Klaus Seiffert gebeten - Mail: seiffert-mehrstetten@t-online.de oder Tel. (0 73 81) 92 97 19 mit Name, Anschrift und Telefon-Nr. sowie Angabe ob "geimpft, genesen oder getestet".

Da sich viele darauf freuen, die Imkerkollegen|innen wieder einmal persönlich zu treffen, bitte ich Euch rechtzeitig - also bereits um 18:30 Uhr - zu kommen.

Leider musste der Jahresausflug am 25.09.2021 mangels Beteiligung auch in diesem Jahr wieder abgesagt werden.

Um so mehr hoffen wir auf zahlreichen Besuch der Vortragsveranstaltung.

BIV Münsingen Schwäbische Alb e. V.

Der BIV Münsingen Schwäbisch Alb e.V.  wurde um das Jahr 1860 gegründet und kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken.

Die  Mitglieder des Vereins kommen überwiegend aus folgenden Gemeinden:

  • Münsingen mit allen Ortsteilen
  • Mehrstetten
  • Engstingen
  • Gomadingen
  • Hayingen
  • Hohenstein
  • Pfronstetten
  • St. Johann
  • Trochtelfingen
  • Zwiefalten

Im Jahr 2020 hat unser Imkerverein 143 aktive Mitglieder und 14 passive Mitglieder.  Insgesamt werden  1268  Bienenvölker betreut. Unsere Imkerschaft wird weiblicher, derzeit haben wir  21 Frauen in unseren Reihen. Dies gibt unserem Vereinsleben neue Impulse.

Das bieten wir unseren Mitgliedern:

  • Fortbildungsveranstaltungen in Theorie und Praxis: Neuimkerschulung, Honigschulung, Fachvorträge usw.
  • Per Rundmail werden Informationen des Bienenfachberaters aus Tübingen sowie die Rundschreiben der deutschen Bieneninstitute "Bienen@Imkerei" übermittelt.
  • Im Jahresbeitrag ist die Fachzeitschrift "Die Bienenpflege" enthalten.
  • Die gemeldeten Bienenvölker sind gegen eine kleine Beitragspauschale über den Landesverband Württembergischer Imker umfassend versichert.
  • Hilfe bei der Anmeldung von Schadensmeldungen an den Bienenvölkern
  • Erstellung eines Gesundheitszeugnis durch die Bienensachverständige des Vereins
  • Sammelbestellung der Varroa-Bekämpfungsmittel zu vergünstigten Preisen
  • Sammelbestellung der Futtermittel und anderem Imkereibedarf (Honiggläser)
  • Sammelaktion von Altwachs zur Eigenwachsumarbeitung in Mittelwände
  • Gesellige Veranstaltungen:  Imkertreff Wilsingen, Jahresausflug,

Wenn Sie sich für die Imkerei interessieren, können Sie gern mit einem/einer Imker*in in Ihrer Nähe Kontakt aufnehmen oder wenden Sie sich direkt an die Vorstandschaft.